Skip links

Photovoltaik-Anlagen und Steuern – GTS-Solar erklärt, was auf Privatpersonen und Unternehmen zukommt

In unserem neuesten Blogbeitrag werfen wir einen Blick auf die steuerlichen Facetten von Photovoltaik-Anlagen, ein Thema, das für jeden Anlagenbesitzer und diejenigen, die es werden möchten, von größter Bedeutung ist. In einer Zeit, in der nachhaltige Energiequellen nicht mehr die Ausnahme, sondern immer mehr zum Standard werden, bietet die Investition in Solarenergie sowohl ökologische als auch erhebliche steuerliche Vorteile. Wir erläutern Ihnen in diesem Beitrag kurz und knapp die Steuergesetze und -vorteile, die seit 2023 für Photovoltaik-Anlagenbesitzer gelten. 

Entdecken Sie, wie Sie durch die neuesten steuerlichen Regelungen Ihren Geldbeutel schonen und gleichzeitig auch einen entscheidenden Beitrag zum Umweltschutz leisten können. Unser Beitrag erklärt die steuerlichen Rahmenbedingungen, sodass Sie klar erkennen können, wie Sie die finanziellen Aspekte Ihrer Solarinvestition optimieren können. Egal, ob Sie bereits eine Anlage besitzen oder den Schritt in eine grünere Zukunft planen – unser Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie die neuen steuerlichen Anreize zu Ihrem Vorteil nutzen können. 

Bleiben Sie mit GTS-Solar auf dem Laufenden und machen Sie das Beste aus Ihrer Investition in saubere Energie. Steigen Sie tiefer in die Welt der Photovoltaik ein und entdecken Sie, wie die aktuellen steuerlichen Änderungen Ihre Entscheidung für Solarenergie beeinflussen können. Viel Spaß beim Lesen! 

Steuern für Privatpersonen

Eine Investition in eine PV-Anlage ist nicht nur ein entscheidender Schritt hin zu einer nachhaltigeren Zukunft, sondern bieten auch signifikante finanzielle Anreize für Privatpersonen.  

Wir von GTS-Solar gestalten die Anschaffung einer solchen Anlage bis zu einer Leistung von 30 kWp besonders attraktiv und einfach. Kunden, die sich für diese nachhaltige Investition entscheiden, profitieren von einem bemerkenswerten Vorteil: Die Notwendigkeit, Steuervorteile aktiv geltend zu machen, entfällt, denn wir nehmen Kunden diese Aufgabe ab. Wir bieten unsere PV-Anlagen inklusive Installation gleich ohne Mehrwertsteuer (MWST) an: Dies resultiert in einer direkten Ersparnis von 19 % – ein nicht zu unterschätzender finanzieller Anreiz. 

Nach der Inbetriebnahme der Anlage bis 30 kWp und der erforderlichen Anmeldung im Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur, sowie bei dem zuständigen Netzbetreiber und Finanzamt, entfällt zusätzlich für den Kunden die Pflicht zur Zahlung der Einkommensteuer auf die Erträge, die aus dem Eigenverbrauch und der Einspeisevergütung resultieren. Diese Regelung vereinfacht nicht nur den Prozess für PV-Anlagenbesitzer erheblich, sondern maximiert auch die Rendite aus ihrer Investition. Die Entlastung von der Mehrwertsteuer und die Befreiung von der Einkommensteuer auf die Erträge machen die Investition in eine PV-Anlage durch GTS-Solar zu einer überaus attraktiven Option für alle, die sowohl ökologisch als auch ökonomisch weitsichtig handeln möchten. 

Beispiel einer privaten Investition 

Entscheiden Sie sich für die Einstiegsvariante unserer Photovoltaik-Anlage, die eine Kapazität von 8,8 kWp bietet und mit einem 8,19 kWh Stromspeicher ausgestattet ist, können Sie sich auf folgende Kosten und Ersparnisse einstellen: 

Mit Kosten von derzeit etwas unter 20.000 Euro bietet dieses System nicht nur eine effiziente Energieversorgung, sondern auch signifikante finanzielle Vorteile. Einer der herausragendsten Anreize ist die Befreiung von der Mehrwertsteuer (MWST), durch die Sie unmittelbar 3.800 Euro einsparen können. Diese Ersparnis unterstreicht das Engagement unseres Unternehmens für erschwingliche erneuerbare Energien und macht den Schritt hin zu einer nachhaltigeren Energieversorgung nicht nur umweltfreundlich, sondern auch finanziell attraktiv. Mit dieser Investition sichern Sie sich nicht nur eine robuste Energiequelle, sondern profitieren auch von beträchtlichen Kosteneinsparungen.

Erfahren Sie hier mehr zu dem sogenannten Null-Steuersatz.

Optimieren Sie Ihre Steuern mit Solarstrom

Steuern bei gewerblichen Invests von KMU

Anders sieht der Fall eines gewerblichen Invests eines KMUs in eine PV-Anlage. Hier stellt die MWST/Vorsteuer von 19 % – die beim Kauf fällig wird – einen durchlaufenden Posten dar und wird im Laufe des Jahres der Anschaffung (spätestens mit dem Jahresabschluss) vom Kunden bzw. seinem Steuerberater beim zuständigen Finanzamt geltend gemacht. Danach erfolgt die Erstattung der 19 %-igen Vorsteuer. Auch die Abschreibung der Photovoltaikanlage (AfA – Abschreibung für Abnutzung) – die sich auf die Steuerlast steuermindernd auswirkt – kann unterschiedlich gestaltet werden. Die PV-Anlage kann:

  • linear über einen Zeitraum von 20 Jahren (und somit mit 5 % der Anschaffungskosten pro Jahr abgeschrieben werden) oder
  • degressiv unter der Anwendung des Investitionsabzugsbetrages (IAB) je nach Konstellation und Investitionshöhe i. H. von 50 % der Anschaffungskosten im Jahr der Anschaffung steuermindernd angesetzt werden.

Die Höhe des IAB als Sonderabschreibungsmöglichkeit ist jedoch auf max. 200.000 Euro begrenzt.

Beispiel einer gewerblichen Investition von einem KMU

Bei der Entscheidung für eine gewerbliche Investition in eine betriebliche Photovoltaikanlage, die einen Wert von 500.000 Euro hat, ist es wichtig zu verstehen, dass im Jahr der Anschaffung nur ein Betrag von 200.000 Euro steuerlich abgeschrieben werden kann. Dies steht im Gegensatz zu einer theoretisch möglichen Abschreibung von 250.000 Euro, basierend auf den reinen Berechnungen.  

Ganz gleich für welche Abschreibungsmethode Sie sich entscheiden – jede wirkt sich positiv auf die Reduzierung der steuerlichen Belastung aus gewerblichen Einkünften aus. Diese Regelung unterstreicht die Notwendigkeit, strategisch über die finanziellen Implikationen der Investition in Solarenergie nachzudenken, und hebt die Bedeutung einer professionellen Beratung hervor, um die steuerlichen Vorteile optimal zu nutzen und die finanzielle Effizienz Ihres Unternehmens zu maximieren. 

Achtung: Die steuerlichen Ersparnisse sind fallabhängig

Bitte beachten Sie, dass die Möglichkeiten, Steuern zu sparen, sowohl im privaten als auch im gewerblichen Sektor, stark je nach individuellen Umständen variieren. Sie können daher nicht pauschalisiert werden. Um sicherzustellen, dass Sie das Maximum aus den verfügbaren steuerlichen Vorteilen herausholen, empfehlen wir eine umfassende Beratung durch unser Expertenteam. Bei uns erhalten Sie eine maßgeschneiderte Beratung, die speziell auf Ihre persönlichen oder geschäftlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Kontaktieren Sie uns, um ein individuelles Angebot inklusive einer umfangreichen Wirtschaftlichkeitsberechnung zu erhalten, das nicht nur Ihren energetischen Anforderungen gerecht wird, sondern auch optimale steuerliche Einsparungen verspricht. Lassen Sie uns gemeinsam den Weg zu finanziellen und ökologischen Vorteilen ebnen

Beispiel einer privaten Investition 

Entscheiden Sie sich für die Einstiegsvariante unserer Photovoltaik-Anlage, die eine Kapazität von 8,8 kWp bietet und mit einem 8,19 kWh Stromspeicher ausgestattet ist, können Sie sich auf folgende Kosten und Ersparnisse einstellen: 

Mit Kosten von derzeit etwas unter 20.000 Euro bietet dieses System nicht nur eine effiziente Energieversorgung, sondern auch signifikante finanzielle Vorteile. Einer der herausragendsten Anreize ist die Befreiung von der Mehrwertsteuer (MWST), durch die Sie unmittelbar 3.800 Euro einsparen können. Diese Ersparnis unterstreicht das Engagement unseres Unternehmens für erschwingliche erneuerbare Energien und macht den Schritt hin zu einer nachhaltigeren Energieversorgung nicht nur umweltfreundlich, sondern auch finanziell attraktiv. Mit dieser Investition sichern Sie sich nicht nur eine robuste Energiequelle, sondern profitieren auch von beträchtlichen Kosteneinsparungen.

Erfahren Sie hier mehr zu dem sogenannten Null-Steuersatz.

Optimieren Sie Ihre Steuern mit Solarstrom

Ihre neue PV-Anlage mit GTS-Solar

Eine Photovoltaik-Anlage bietet viele attraktive Vorteile. Wenn Sie Strom- und Heizkosten sparen und eine PV-Anlage für Ihr Zuhause haben möchten, entscheiden Sie sich mit GTS-Solar für den richtigen Partner an Ihrer Seite. Wir begleiten Sie von der Planung, über die Konfiguration bis hin zur Montage und Inbetriebnahme Ihrer Photovoltaik-Anlage.  

>Entscheiden Sie sich für den richtigen Schritt in eine nachhaltige Zukunft mit GTS-Solar!